Turn- und Sportverein Schönewörde e.V. von 1928

Tanzen

 

Die Tanzsportabteilung des TSV Schönewörde freut sich über das wachsende Interesse am Tanzen und die stetig steigende Mitgliederanzahl. Mit über 60 Tänzerinnen und Tänzer wird aktuell das Training in 4 Gruppen im kleinen Saal des Sportzentrums in Schönewörde durchgeführt.

Den Schwerpunkt bildet das Training in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen mit einem qualifizierten Übungsleiterpaar. Aktuell gibt es hier 3 Trainings- und Leistungsgruppen.

Zusätzlich existiert eine Discofox-Gruppe, die wöchentlich durch ein ausgebildetes und lizensiertes Tanzlehrerpaar trainiert wird.

Außerdem finden in regelmäßigen Abständen Tanzkurse für Neueinsteiger im Standard und Latein sowie im Discofox statt. Interessenten können sich gerne über die nächsten Kurse informieren und sich vormerken lassen.

Auch das Gesellige kommt nicht zu kurz. So werden in regelmäßigen Abständen gemeinsame Freizeitaktivitäten unternommen, wie Wanderungen, Radtouren, gemeinsame Tanzveranstaltungen oder Weihnachtsfeiern.

 

Wer Fragen hat, wendet sich gerne an den Spartenleiter Heinrich Buchholz unter der Telefonnummer 05835/469 oder per E-Mail unter heinrich.buchholz@tsv-schoenewoerde.de.

 

Termine der Tanzsparte 

15.01.17              Beginn eines neuen Tanzkurses

26.03.17              Jahres-Spartenversammlung

27.03.17              Beginn Discofox-Kurs

08.07.-09.07.17  Fahrradtour der Tanzsparte

14.11.17              Tanzsportabzeichen-Abnahme

09.12.17              Weihnachtstanzen

 

 

Aktuelles

Ballnacht begeistert TSV-Tänzer

 

Schönewörder Tänzer lassen sich beim Braunschweiger Tanzsportclub inspirieren!

Zwanzig Tänzerinnen und Tänzer des TSV Schönewörde ließen sich kürzlich von dem vielfältigen Show-Programm bei der Ballnacht des Braunschweiger Tanzsportclubs in der historischen Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels in Braunschweig inspirieren.

Das Programm war besonders abwechslungsreich gestaltet. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Braunschweiger Tanzsport Clubs (BTSC) präsentierte die Jazz & Modern Dance Gruppe „Fearless“ des VfL Wolfsburg das Opening. Die Formation war im Mai dieses Jahres in die 1. Bundesliga aufgestiegen.

Im zweiten Show-Block zeigte die Nachwuchsformation des BTSC ihr Können, gefolgt von einer Latein präsentation eines BTSC-Spitzenturnierpaares bestehend aus Rumba und Cha Cha Cha Choreographien .

Mit großer Perfektion schloss sich im dritten Teil eine Folge verschiedener Stand ard tänze durch ein Turniertanzpaar der höchsten deutschen Amateurtanzklasse des BTSC an, gefolgt von der A-Latein-Formationstanzgruppe des TSC Walsrode mit ihrer neuen Show „Hot Stuff“.

Den absoluten Höhepunkt des Show-Programms bildete schließlich die Darbietung der A-Formation des Braunschweiger TSC im Standardtanz mit neuem Outfit und der Premiere ihrer neuen Choreographie „Light and Darkness“, mit der der amtierende Vize-Weltmeister bei der Weltmeisterschaft der Standardformationen am 25. November dieses Jahres in der Löwenstadt den Weltmeisterschaftstitel erringen will. Die Faszination über die Perfektion der Darbietung führte zu Begeisterungsstürmen und tosendem Applaus der Gäste und motivierte die Formationstänzer schließlich zu einer erneuten Vorführung ihrer neuen Choreographie.

Zwischen den einzelnen Show-Blöcken blieb den zahlreichen Besuchern in der vollbesetzten historischen Maschinenhalle genügend Zeit nach den Rhythmen der Tanz- und Show-Band „Funnies“ selbst das Tanzbein zu schwingen. Die stets vollbelegte Tanzfläche zeugte von der guten Qualität der Tanzmusik und zeigte auch das tänzerische Können vieler Gäste. Tief beeindruckt von den großartigen Show-Acts und der hervorragend organisierten Ballnacht machten sich die Schönewörder Tänzer schließlich weit nach Mitternacht auf den Heimweg.

Wer Interesse am Tanzsport hat, kann sich gerne an den Spartenleiter Heinrich Buchholz unter

heinrich.buchholz@tsv-schoenewoerde.de

oder unter der Telefonnummer 05835/469 wenden. Weitere Infos im Internet unter www.tsv-schoenewoerde.de. 

 

 

Schönewörder TSV-Tänzer auf Tour

Anfang dieses Monats war es wieder soweit. Die jährliche Radtour der Tanzsparte des TSV Schönewörde führte diesmal ins „Alte Land“. Nach dem großem Zuspruch bei der letztjährigen Fahrt rund um das Steinhuder Meer, waren alle schon sehr gespannt auf die neue Tour.

Treffpunkt und Start der Radtour war das für die Übernachtung von Samstag auf Sonntag ausgewählte Hotel in Buxtehude. Entlang der Este ging es zunächst zum Cranzer Sperrwerk, von wo man einen schönen Blick auf das an der anderen Seite der Elbe liegenden Blankenese hatte. Weiter ging es auf dem Elberadweg zum Lüheanleger für eine erste Rast mit Fischbrötchen, Gegrilltem oder Eis. Besonders interessant anzusehen waren hier die großen Containerschiffe, die den Hamburger Hafen Richtung Nordsee verließen. Auf dem alten Deich von Stein- und Mittelkirchen vorbei an den typischen Fachwerkhäusern und Prunktore des Alten Landes ging es dann weiter auf der Obstroute zu einem wunderschönen Kaffeegarten auf einem typischen Obsthof der Region. Die letzte Etappe des Tages führte durch York und durch schier endlose Obstplantagen zurück zum Hotel in Buxtehude. Abgerundet wurde das Tagesprogramm durch ein gemeinsames Abendessen im Ratskeller zu Buxtehude mit leckeren Speisen und selbstgebrautem Bier.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen begann der 2. Teil der Radtour. Wieder durch Obstplantagen und Wiesen wurde als Ziel Finkenwerder angesteuert. Von einer Aussichtsplattform konnten zunächst die Außmaße des Airbus-Geländes bestaunt werden. Weiter ging es nach Finkenwerder an die Elbe, wo man einen phantastischen Blick in den Hamburger Hafen und zur neuen Elbphilharmonie hatte. Über die Finkenwerder Landungsbrücken und den Hauptdeich ging es schließlich wieder durch Obstplantagen zurück nach Buxtehude.

War das Wetter am ersten Tag noch etwas durchwachsen, so schien die Sonne am Sonntag ohne Unterbrechung. Viele der 20 Tänzer und Radfahrer hatten sich einen Sonnenbrand geholt. Mit einer kleinen Tour durch die Altstadt von Buxtehude und einem gemeinsamen Essen endete die Radtour der TSV-Tänzer. Glücklich und stolz auf geleistete 100 km auf den Zweirädern traten danach alle die Heimreise an.

Wer Interesse am Tanzsport beim TSV Schönewörde hat, kann sich gerne telefonisch bei Familie Buchholz unter der Telefonnummer 05835/469 oder der Mailadresse heinrich.buchholz@tsv-schoenewoerde.de melden. Das Training beginnt jetzt nach der Sommerpause wieder ab kommenden Sonntag in vier unterschiedlichen Gruppen im Sportzentrum Schönewörde.

TSV Schönewörde e.V. von 1928